Seebacher: "Ein rechtes Gemisch von Wahrheit und Dichtung"

Der Kernsatz aus der Kompilation (1954) von Rittmeister Seebacher, die Kritik der Ordenshistoriker des 19. Jahrhunderts (v.a. Frh. v. Biedenfeld) zusammenfassend:

Kerckhove und auch alle übrigen Herren Ordensbrüder von 1839 u.s.w. haben es aber unterlassen, diese auf sie überkommenen Angaben auf ihre Stichhaltigkeit zu untersuchen, denn auch nach 1926 [also nach der sog. "demokratischen" Ordens-Reorganisation] war der Glaube an sie noch viele Jahre hindurch unerschüttert. Zu unrecht, denn dieselben haben sich als ein rechtes Gemisch von Wahrheit und Dichtung erwiesen.

Weiterlesen hier:

http://www.sanktgeorg.net/content/seebacher-ritterorden-vom-alten-adel-unter-heinrich-vii-ein-traumgebilde

Vollständiges Werk hier:

[1954] Ursprung und geschichtliche Entwicklung des Alten Sankt Georgs-Ritterordens.
Eine Zusammenstellung aus verschiedenen Geschichtswerken und Dokumenten.
Von k.u.k. Rittmeister d. R. Otto Maria Seebacher
http://sanktgeorg.net/content/seebacher-ursprung-und-entwicklung-des-alten-st-georg-ritterordens
http://sanktgeorg.net/content/seebacher-ursprung-und-entwicklung-des-alten-st-georg-ritterordens-pdf